Sie sehen folgende Beiträge:

Hund

Kastration hilft nicht unbedingt gegen Aggression

Hunde: Hilft Kastration gegen Aggression beim Rüden?

Kastration und schon ist der Rüde friedlich? Leider nein. Aggressivität wird nur in bestimmten Fällen verringert. Sie kann vielmehr dadurch sogar verstärkt werden.

Weiterlesen
Hund in der HItze

Hitze: Wenn Hund und Katze ins Schwitzen kommen

Hund und Katze schwitzen anders als der Mensch. Hitze macht ihnen oft noch mehr zu schaffen als uns. Wir haben die FAQs zum Thema zusammengestellt und beantwortet.

Weiterlesen
Roll-Leinen: Trainer sagen nein dazu

Roll-Leine: Warum Hundetrainer dazu nein sagen

Roll-Leinen (nach dem Marktführer oft auch als “Flexileine” bezeichnet) scheinen gut für den Hund zu sein. Mehr freie Bewegung für ihn als an der normalen Leine. Dafür weniger Bandsalat als bei einer Schleppleine vergleichbarer Länge. Alles super! Alles super? Die meisten Trainer finden das nicht und sie haben gute Gründe dafür.

Weiterlesen

Hundewissen: Serotonin macht Hunde happy 

Serotonin ist ein Hormon und Neurotransmitter. Der Körper produziert es im Gehirn und Darm aus Tryptophan aus der Nahrung. Bei Säugetieren, auch bei unseren Hunden, sorgt es für ausgeglichene Zufriedenheit. Nervöse, hyperaktive oder zu Aggressivität neigende Hunde produzieren oft zu wenig davon. Es lässt sich aber gegensteuern.

Weiterlesen

Gibt es Depression bei Tieren?

Depression ist eine psychische Erkrankung, Lethargie eine Bewusstseinsstörung. In ihren Symptomen ähneln sie sich. Aber können Tiere überhaupt depressiv werden? Der Biologe und Tiertrainer Dr. Sven Wieskotten ist der Frage nachgegangen.

Weiterlesen
Das Leaky Gut-Syndrom ist die Folge einer defekten Schutzbarriere des Darms

Leaky Gut Syndrom: Ernährung von Hund und Katze

Das Leaky Gut-Syndrom ist die Folge einer defekten Schutzbarriere des Darms. Weil sie nicht mehr richtig funktioniert, gelangen neben Nährstoffen auch Schadstoffe durch die undicht gewordene Darmwand in den Körper.

Weiterlesen
Jagdverhalten von Hunden kontrollieren

Jagdverhalten von Hunden kontrollieren

Hunde jagen. Das war und ist Teil ihrer Arbeit für den Menschen. Allerdings ist es heute nicht mehr überall und immer erwünscht. Manche Hunde in menschlicher Obhut zeigen nur wenig Interesse daran, auf Beutefang zu gehen. Andere dagegen so viel, dass es für ihre Halter zum Problem wird und damit auch zum Problem der Hunde.

Weiterlesen
Silvester! Angst und Furcht beim Hund – der feine Unterschied

Silvester! Angst und Furcht beim Hund – der feine Unterschied

Oftmals fällt uns Menschen bereits viele Wochen vor Silvester auf, dass unsere Hunde ängstlicher reagieren, als sie es in den Monaten zuvorgetan haben. Unabhängig von der Knallerei wird Angstverhalten gezeigt, welches auch Auslöser wie beispielsweise den Weihnachtsbaum oder Sektflaschen miteinschließen.

Weiterlesen
Vom Assistenzhund zur Diabetikerwarnratte - ein Forschungsprojekt einer Schülerin der ATN

Vom Assistenzhund zur Diabetikerwarnratte – ein Forschungsprojekt einer Schülerin der ATN

Vielfach gilt die Ausbildung zum Assistenzhundetrainer als Königsdisziplin; und gerade das Training des „Diabetikerwarn- und -anzeigehundes“ stellt sich dabei als überaus komplex dar.

Weiterlesen
Tipps für stressfreie Hundebegegnungen an der Leine - Leinenaggression vorbeugen

Tipps für stressfreie Hundebegegnungen an der Leine – Leinenaggression vorbeugen

Kennen Sie einen Hund, der bei Begegnungen mit anderen Hunden bellt? Ganz besonders, wenn er an der Leine ist?

Weiterlesen
Scroll to Top