Sie sehen folgende Beiträge:

Fachartikel

Tasthaare beim Hund

Tasthaare beim Hund, das unterschätzte Sinnesorgan 

Endlich wird die Entfernung von Tasthaaren beim Hund auch für Ausstellungen verboten. Sie sind ein wichtiges Sinnesorgan für den Hund, über das überraschend wenig bekannt ist.

Weiterlesen
Hund aus dem Auslandstierschutz

Hunde aus dem Auslandstierschutz: Eine Herausforderung

Hunde aus dem Auslandstierschutz können ganz wunderbare Begleiter werden. Aber viele haben enorme und in ihren Auswirkungen ganz oft unterschätzte Probleme, sich im neuen Lebensalltag zurechtzufinden. Adoptanten

Weiterlesen

Hilfe für Hunde mit Geräuschangst

Geräuschangst beim Hund kann die Haltung kompliziert machen. Nicht nur an Silvester. Rechtzeitige und vor allem die richtigen verhaltenstherapeutischen Maßnahmen können dagegen helfen, auch wenn es etwas Zeit braucht.

Weiterlesen

‚Balljunkie‘ – können Hunde süchtig werden?

Hat er nur Spaß, oder ist er schon süchtig? Ballverrückte Hunde werden oft als „Balljunkies“ bezeichnet, weil ihr Verhalten an Suchtverhalten erinnert. Aber lässt sich das vergleichen? Zum ersten Mal wurde das wissenschaftlich hinterfragt.

Weiterlesen
Kastration hilft nicht unbedingt gegen Aggression

Hunde: Hilft Kastration gegen Aggression beim Rüden?

Kastration und schon ist der Rüde friedlich? Leider nein. Aggressivität wird nur in bestimmten Fällen verringert. Sie kann vielmehr dadurch sogar verstärkt werden.

Weiterlesen
Hund in der HItze

Hitze: Wenn Hund und Katze ins Schwitzen kommen

Hund und Katze schwitzen anders als der Mensch. Hitze macht ihnen oft noch mehr zu schaffen als uns. Wir haben die FAQs zum Thema zusammengestellt und beantwortet.

Weiterlesen
Roll-Leinen: Trainer sagen nein dazu

Roll-Leine: Warum Hundetrainer dazu nein sagen

Roll-Leinen (nach dem Marktführer oft auch als “Flexileine” bezeichnet) scheinen gut für den Hund zu sein. Mehr freie Bewegung für ihn als an der normalen Leine. Dafür weniger Bandsalat als bei einer Schleppleine vergleichbarer Länge. Alles super! Alles super? Die meisten Trainer finden das nicht und sie haben gute Gründe dafür.

Weiterlesen
Papageienkopf

Papageien und Sittiche: Richtige Haltung – gute Gesundheit

Papageien und Sittiche sind wunderschön. Bei richtiger Haltung können gesund alt werden. Schwierig ist das eigentlich nicht. Trotzdem leben viele der herrlichen Vögel in zu engen, unpassend eingerichteten und ungünstig aufgestellten Volieren, bekommen keine artgerechte Fütterung, leiden unter Langeweile oder leben mit falsche „Zimmergenossen“ auf zu engem Raum. Bedingungen, die potenziell krank oder sogar verhaltensauffällig machen. Mit etwas Know-How schaffen Sie ihnen ein Wohlfühl-Zuhause.

Weiterlesen

Hundewissen: Serotonin macht Hunde happy 

Serotonin ist ein Hormon und Neurotransmitter. Der Körper produziert es im Gehirn und Darm aus Tryptophan aus der Nahrung. Bei Säugetieren, auch bei unseren Hunden, sorgt es für ausgeglichene Zufriedenheit. Nervöse, hyperaktive oder zu Aggressivität neigende Hunde produzieren oft zu wenig davon. Es lässt sich aber gegensteuern.

Weiterlesen

Kinder und Hunde: So wird es eine wunderbare Verbindung (Teil 2 – Schulkinder und Jugendliche)

Kinder und Hunde – ein Dreamteam? Dazu braucht es mehr, als die Anschaffung eines Hundes. Sich im Vorfeld intensiv mit dem Thema zu beschäftigen erhöht die Wahrscheinlichkeit einer engen Beziehung zwischen ihnen, von der beide profitieren. Sozialpädagogin und Hundetrainerin Dr. Christine Kompatscher berät Familien und gibt wertvolle Tipps, wie aus Hunden, größeren Kindern und Jugendlichen gute Freunde werden können.

Weiterlesen
Scroll to Top