Jetzt Ausbildung / Weiterbildung buchen

Praxislehrgang Hundeverhaltenstraining

Per Post anmelden

Beschreibung

Nach Abschluss des Lehrgangs Hundeverhaltensberater haben sie die Möglichkeit, im Lehrgang Hundeverhaltenstraining ihre Fertigkeiten in einem Präsenzformat zu verfeinern: In den Basisseminaren werden in Theorie und Praxis die Grundlagen von Anamnesetechniken und der funktionalen Verhaltensanalyse erprobt. Was bedeutet das Wissen um die Basisemotionen für das praktische Tun? Welche Trainingstechnik eignet sich für diesen individuellen Fall? Erlernen sie den praktischen Umgang mit den häufigsten Verhaltensproblemen und -besonderheiten. Am Ende dieses Lehrgangs wird ihr Werkzeugkoffer angefüllt sein mit den wichtigen Trainingsskills, die für die Arbeit als Hundeverhaltensberater und Hundeverhaltenstrainer unerlässlich sind.

Zusätzliche Informationen

Vorteile

9 zwei- bis vier-tägige Praxisseminare (18 Tage Präsenz und 4 Tage Online). 30 Stunden ergänzende Online-Fallbesprechungen. Betreuung einer Facharbeit. Erfahrene Tutoren und Dozenten. Maximales Praxis-Lernangebot für Ihre Kursgebühr.

Prüfungsgebühren

Sollten Sie sich nach Beendigung der Ausbildung für eine Abschlussprüfung entschließen, fallen folgende Gebühren an: 390.- € für die mündlich-praktische Prüfung. Bei Aufsicht eines Amtstierarztes einer Veterinärbehörde 590.- €.

IHK Lehrgang

Der IHK Lehrgang "Betriebswirtschaftliche und Rechtliche Grundlagen für Hundetrainer/innen" im Wert von 1.190.- €, ist kostenfrei im Lehrgang Hundetrainer inbegriffen, kann aber bei jedem anderen Lehrgang kostenpflichtig zugebucht werden. Die Prüfungsgebühr für den fakultativen IHK-Zertifikatslehrgang in Deutschland beträgt 160.- € und wird gesondert berechnet.

Nach oben scrollen