Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung

Ausbildung zum Katzen­verhaltens­berater

Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung

ATN Akademie - Grafik Ihr Weg zum Traumberuf

Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung

Traumberuf Katzen­verhaltens­berater

Ihr Wunsch ist es, das Verhaltensrepertoire der Katzen vollumfänglich zu verstehen, Katzenhalter bestmöglich zu beraten und Katzen mit Verhaltensauffälligkeiten und Verhaltensstörungen durch verhaltenstherapeutische Maßnahmen unterstützen zu können? Wenn Sie diese Fragen mit JA beantworten können, ist die Ausbildung zum Katzenverhaltensberater an der ATN genau das Richtige für Sie! 

Der Beruf des Katzenverhaltensberaters setzt ein umfangreiches Wissen in den Bereichen der Allgemeinen und Speziellen Ethologie, Tierpsychologie, der Mensch-Tier-Beziehung und des Tiertrainings voraus. Bei der ATN erwerben Sie dieses Fachwissen durch die Belegung eines Fernlehrgangs, zu dem Sie ergänzend fakultative Praxisseminare buchen können.

Katzenverhaltensberater Ausbildung - Katzenjunges hält sich an der Rinde eines Baumes fest

Wann Sie als Katzenverhaltensberater gefragt sind

Das Berufs­bild Katzen­ver­haltens­berater

Obwohl die Katze derzeit das beliebteste und am häufigsten gehaltenen Haustier im deutschsprachigen Raum ist, gibt sie einer Vielzahl ihrer Halter Rätsel auf. Sie gilt einerseits als ungemein zutraulich und anhänglich, andererseits aber auch als absolut selbstbewusst und unabhängig. Zudem gibt es, gerade was die Haltung der Katzen angeht, sehr stark voneinander abweichende Ansichten. Ist es artgerecht Katzen als reine Wohnungskatzen zu halten? Wie kann ein Freigang ermöglicht werden? Sollte man mehr als eine Katze halten, und wie ernährt man Katzen artgerecht?

Hinzu kommt, dass viele Katzen auf Veränderungen in ihrer Umwelt durchaus mit unerwünschten Verhaltensweisen reagieren, wie anhaltendes lautes Miauen, Markieren oder dem Beschädigen von Tapeten und Möbeln. Der Bedarf an professionellen Katzenverhaltensberatern wächst ständig! Wenn Sie auf der Suche nach einem Berufsbild sind, in dem Katzen und die Arbeit mit Menschen im Mittelpunkt stehen, ist Katzenverhaltensberater ein sehr herausfordernder und erfüllender Beruf!

Alle Informa­tionen zur Aus­bildung Katzen­verhaltens­berater

Fakten

Ziel unseres Lehrgangs ist die Ausbildung von  professionellen Beratern, die sich mit Verhaltensstörungen der Katze und der Behebung derselben auskennen. 

Katzen aller Art – unabhängig von Rasse, Alter und Geschlecht, Wohnungskatzen ebenso wie Freigänger.

Der Katzenverhaltensberater-Lehrgang umfasst diverse aufeinander abgestimmte Pakete aus Online-Skripten, interaktiven Tutorenaustausch. Fakultative Zubuchung kostenpflichtiger Praxis-Seminare möglich. 

Für die Zulassung zum Lehrgang müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und geschäftsfähig. Mehr unter Zugangsvoraussetzungen

Zahlbar in 24 monatlichen Raten à 120.- Euro.

Der Einstieg in die Ausbildung an der ATN ist jederzeit möglich. Die Anmeldung zur Katzenverhaltensberatung Ausbildung (INDI-Konzept) erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Die Ausbildung zum Katzenverhaltensberater ist auf 24 Monate ausgelegt. Sie können aber auch wahlweise Ihre Studienzeit um bis zu 12 Monate kostenlos verlängern oder, sollten Sie mehr Zeit zum Lernen investieren können, diese auch um die Hälfte verkürzen.

Ein aufeinander abgestimmtes Spezialistenteam aus allen relevanten Bereichen begleitet Sie während Ihrer Ausbildung und bereichert Sie mit fundiertem Wissen.

Profitieren Sie von dem sehr umfangreichen, aktuellen und abwechslungsreich gestalteten Unterrichtsmaterial. Direkter Austausch mit anderen Schülern und mit Tutoren.

Überzeugen Sie sich selbst anhand der zahlreichen, positiven Bewertung auf FernstudiumCheck.de

ATN Akademie ZFU zugelassene Katzenverhaltensberatung Ausbildung
Staat­liche Zentral­stelle für Fern­unter­richt
ATN Akademie - VDTT Siegel
Mitglied im Berufs­verband der Tier­ver­haltens­berater und -trainer e.V. VDTT

Lernziele, Konzept, Dozenten

Aufbau & Struktur

Katzenverhaltensberater Ausbildung - Katze im Gras kuschelt liegenden Hund

Lernziele

Wer einen Katzenverhaltensberater aufsucht, geht – völlig zu Recht – davon aus, dass dieser sich in erster Linie mit den Verhaltensstörungen der Katze und der Behebung derselben auskennt und beschäftigt. Allerdings handelt es sich hierbei nur um einen kleinen Ausschnitt des ungemein umfangreichen und komplexen Wissens, über das ein Verhaltensberater verfügen muss.

Um zum einen die Katzen in ihrer Natur und ihrem Wesen vollumfänglich zu verstehen und zum anderen die Halter in Bezug auf Umgang, Lebensumfeld und Training umfassend beraten zu können, ist Expertenwissen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen notwendig. In Ihrer Ausbildung wird es vor allem darum gehen, Normalverhalten von Verhaltensstörungen und unerwünschten Verhaltensweisen abzugrenzen, das Ausdrucksverhalten der Katzen lesen zu lernen und das Handwerkszeug zu erwerben, um das Verhalten der Katzen professionell analysieren und interpretieren zu können.

Konzept

Katzenverhaltensberater sollten nicht nur ein Händchen und die Begeisterung für Tiere haben, sondern sie müssen wahre Experten auf ihrem Gebiet sein und über ein interdisziplinäres Wissen verfügen.

Im Hundesektor werden die gleichen Aufgaben von zwei klar voneinander abgegrenzten Berufsgruppen übernommen: den Hundetrainern und den Hundeverhaltensberatern, die jeweils in der Ausbildung zu ihren Fachbereichen mit sehr spezifischem und tiefgreifendem Fachwissen konfrontiert werden.

Bei den Katzen hat sich durch die andere Art der Haltung und des Zusammenlebens mit der Katze ein anders gelagerter Bedarf eines einzelnen Berufsbildes herauskristallisiert. Ein Berufsbild, welches gleichsam einem Universalgelehrten ein sehr breitgefächertes Wissen in den Bereichen derSpeziellen Ethologie, der Allgemeinen und Klinischen Psychologie, der Haltung, Erziehung, des Trainings und der Gesundheit notwendig macht.

2184682 1920 neu
Dozenten der ATN Akademie - Gruppenbild

Dozenten

Das „Wissen der Vielen“ ist gefragt, um einem derart vielschichtigen, interdisziplinären und komplexen Themengebiet gerecht zu werden. Dementsprechend hat die ATN bei der Erstellung dieses Lehrgangs ebenso wie im Rahmen seiner ständigen Aktualisierung eng mit einem großen Team aus Biologen, Verhaltensforschern, Veterinärmedizinern, Psychologen und erfahrenen Katzenverhaltenstherapeuten zusammengearbeitet. 

Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass Sie in jedem Modul von einem Expertenteam zu den einzelnen Inhalten unterrichtet werden. Für die praktische Anwendung des erworbenen Fachwissens stehen Ihnen eine Vielzahl erfahrener Verhaltensberater zur Seite, die Ihnen mit Kasuistik und Wissenstransfer helfen, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Auf diese Weise können Sie während Ihrer gesamten Ausbildung aus dem Vollen schöpfen und erhalten Ihr theoretisches und praktisches Wissen aus erster Hand.

Das größte und aktuellste Lern­paket für Katzen­ver­haltens­berater am Markt

Ihr Beginn einer tierischen Karriere!

Setzen Sie auf Lernen mit Freude und effiziente, moderne Lernmethoden. Egal, was für ein Lerntyp Sie sind, welches Tempo Sie anstreben: Mit der ATN werden Sie Ihre Ziele erreichen.

Lerndauer, Leistungspaket, Prüfung & Abschluss, Fakultative Praxisseminare

Inhalt & Verlauf

Lerndauer

Die Ausbildung zum Katzenverhaltensberater ist auf 24 Monate ausgelegt. Der Vorteil eines Fernstudiums liegt jedoch darin, dass Sie Ihre Zeit flexibel einteilen und an Ihre aktuellen Lebensumstände anpassen können. So können Sie wahlweise Ihre Studienzeit um bis zu 12 Monate kostenlos verlängern oder, sollten Sie mehr Zeit zum Lernen investieren können, diese auch um die Hälfte verkürzen.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, einzelne Praxisseminare ergänzend zu Ihrer Ausbildung zu buchen und so weitere Handlungskompetenzen zu erwerben. Diese ergänzenden Seminare verlängern unter Umständen Ihre Studienzeit. Zudem empfehlen wir Ihnen, für die gezielte Vorbereitung auf Ihre Abschlussprüfung etwa zwei Monate einzuplanen.

Katzenverhaltensberater Ausbildung - Katze auf einem Zaun springt neben anderer Katze herunter
Katzenverhaltensberater Ausbildung - Katze trinkt im Waschbecken aus Wasserhahn

Leistungspaket

Die Katzenverhaltensberater-Ausbildung enthält:

Fakultative Praxis-Seminare

Das Besondere am Katzenverhaltensberater ist, dass dieser sich das Arbeitsfeld nicht mit weiteren Berufsgruppen teilt. Dadurch ist sein Arbeitsfeld in erster Linie dadurch gekennzeichnet, die Verhaltensweisen der Katzen sehr differenziert zu betrachten, zu identifizieren und zu analysieren. 

Je nach Hintergrund und Ursache eines Verhaltensmusters schließt sich danach ein Beratungsgespräch bezüglich der Haltungsbedingungen, der Alltagsgestaltung oder das Erarbeiten unterschiedlicher Therapiekonzepte an. Bei schweren Abweichungen vom Normalverhalten wird der Berater durch Verhaltensanalyse die Verhaltensstörung im Sinne ICD definieren und entsprechende Therapiekonzepte entwerfen. 

Sie haben die Möglichkeit, über die ATN unterschiedliche ergänzende kostenpflichtige Seminare zu buchen, die Ihnen Einblick in die unterschiedlichen Themenbereiche geben.

Katzenverhaltensberater Ausbildung - Katze springt auf grüner Wiese in die Luft und spreizt ihre Beine
Katzenverhaltensberater Ausbildung - Katze lernt Rechnen in der Grundschule

Prüfung & Abschluss

Um das Zertifikat „Katzenverhaltensberater“ zu erlangen, schließen Sie die Ausbildung mit einer umfangreichen schriftlichen Abschlussprüfung ab. 

Auf diese werden Sie im Laufe Ihrer Ausbildung durch Zwischenprüfungen am Ende der zentralen Skripten, Hausaufgaben und freiwillige Selbstüberprüfungen vorbereitet. Sollten Sie auch die Praxisseminare gebucht haben, erhalten Sie ergänzende Teilnahmebescheinigungen zu diesen Veranstaltungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt mit der ATN Katzen­ver­haltens­berater werden!

Kein Institut bietet eine so facettenreiche Ausbildung für Katzenverhaltensberater wie die ATN.

Nach der Ausbildung: Kombi­nations­mög­lich­keiten

Die eigene Spezialisierung

Katzenverhaltensberater Ausbildung - Katze liegt auf Holzplanken neben Menschen im Homeoffice

Kombi­nations­mög­lich­keiten

Sie wollen mehr? Sie möchten zwei Ausbildungen gleichzeitig absolvieren oder aufeinander aufbauen? Das modulare System der ATN ebenso wie das der Partnerschule ATM bietet hier vielfältige Optionen, die für Sie durch die Kombinationsmöglichkeiten nicht nur zeitlich, sondern auch finanziell von erheblichem Vorteil sein können! 

Der Ausbau des eigenen Wissens und der eigenen Fähigkeiten bedeutet nicht nur die Gelegenheit, den eigenen Wissensdurst zu stillen. Mehr Wissen bietet auch eine Möglichkeit, sich durch Qualität und Kompetenz von der Konkurrenz abzusetzen und die Kunden langfristig und nachhaltig an sich zu binden.

Gerade für Katzenverhaltensberater bieten sich eine Vielzahl an spannenden Themen zur Ergänzung Ihres Arbeitsfeldes an. Diese reichen vom Tiertrainer bis hin zur Tiergestützten Arbeit und dem Heilpraktiker für tiergestützte Psychotherapie.

Die ATN informiert Sie umfassend

Die Rahmen­beding­ungen

ATN Akademie - Grafik Wippe Kosten und Leistungen

Kosten der Ausbildung

Der Fernlehrgang zum Katzenverhaltensberater mit seinen umfangreichen Lehrskripten, Clips, Online-Seminaren und Tutoren-Meetings, in denen Sie von unserer Tutoren und Dozenten persönlich betreut werden, und den fakultativen Präsenzseminaren vermittelt Ihnen ein mehr als fundiertes Fachwissen und die praktischen Fähigkeiten, um eine erfolgreiche Karriere als Katzenverhaltensberater zu starten. Ergänzend können Sie zudem ergänzende Praxisseminare buchen, um Ihre Handlungskompetenzen zu erweitern.

Kosten: 2.880.- Euro, zahlbar in 24 monatlichen Raten à 120.- Euro.

ATN Akademie - Stapel verschiedener Papiere und Dokumente

Rechtsgrundlagen

Für das Tätigkeitsfeld des Katzenverhaltensberaters gibt es in Deutschland bisher keine verbindlichen gesetzlichen Regelungen außer denen, die im Tierschutzgesetz enthalten sind. 

Wer allerdings professionell mit Tieren und im Speziellen mit Katzen arbeitet, sollte sich noch in einigen anderen rechtlichen Belangen gut auskennen.

Bewertungen und Erfahrungs­berichte der ATN Schüler

Was unsere Absolventen über die Ausbildung sagen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.fernstudiumcheck.de zu laden.

Inhalt laden

ATN Akademie Bewertungen zu den Tierberufe Ausbildungen - Mann mit dunklen Locken und Daumen hoch

Ist noch etwas unklar geblieben?

Häufig gestellte Fragen

Bisher gibt es in Deutschlang keine einheitliche verbindliche gesetzliche Regelung für die Arbeit mit Katzen. Sobald Sie mit diesen Tieren gewerblich arbeiten, verlangen die meisten Veterinärämter inzwischen einen Sachkundenachweis nach §11 TierSchG. Bitte setzten Sie sich mit Ihrem für Sie zuständigen Veterinäramt in Verbindung, um die für Sie geltenden Regeln zu erfragen.

Sie beraten Katzenhalter in allen Fragen des Zusammenlebens und möglicher Verhaltensauffälligkeiten oder Probleme mit ihren Katzen. Im ersten Schritt geht es daher um eine Verhaltensanalyse ebenso wie eine genaue Ermittlung der Lebensumstände der Katze. Im zweiten Schritt entwerfen Sie Management- und Therapiekonzepte, die der/den Katze/n und Halter ein harmonischeres Zusammenleben ermöglichen. Hierzu benötigen Sie fundierte Kenntnisse im Bereich der Ethologie, Ontogenese und des Ausdrucksverhaltens ebenso wie der Emotionen und Befindlichkeiten der Katze.

Sie absolvieren die Ausbildung als Fernstudium. Indem Sie sich auf unserer multimedialen Plattform einloggen, stehen Ihnen alle Lernmaterialien in Form von Skripten, Videos, Learning-Apps und vielem mehr zu Verfügung. Im Rahmen von regelmäßig stattfinden Online-Meetings zu allen Lehrgangsinhalten haben Sie die Möglichkeit, eng mit unseren Tutoren, Dozenten und Ihren Mitschülern zusammenzuarbeiten, sich auszutauschen und konkrete Praxisfälle zu lösen.

Scroll to Top