Sie möchten Menschen beraten, wie sie Tiere artgerecht halten, und sie bei Verhaltensproblemen unterstützen?

Jetzt Tier­berufe rund um Verhalten & Therapie entdecken

Kostenlose Beratung unter Tel. +49 (0) 4192 20 10 438

Spannende Tierberufe rund ums Tierverhalten

Artgerechte Tierhaltung und Beratung bei Verhaltensproblemen

Das Zusammenleben mit einem Tier ist Wunsch vieler Menschen. Allerdings kann das Zusammenleben mit Hund, Katze oder Pferd das Familienleben auch durchaus auf den Kopf stellen und eine Vielzahl an Herausforderungen mit sich bringen. Das ist besonders immer dann der Fall, wenn Missverständnisse und Unklarheiten in Bezug auf das Zusammenleben auftreten. Auf dieser Seite finden Sie eine Vielzahl an Ausbildungen, die Sie zu einem echten Spezialisten im Bereich der Verhaltensberatung machen.

Hundeverhaltensberater Ausbildung - zwei Hunde im Sommer in den Bergen

Hunde­verhaltens­berater

Kaum ein anderes Tier lebt so eng mit dem Menschen zusammen wie der Hund. Doch gerade diese enge Verbundenheit ist nicht selten Ursache für Missverständnisse und Probleme im Zusammenleben mit dem besten Freund des Menschen. Welche Bedürfnisse haben Hunde? Wie kann das Zusammenleben von Mensch und Tier also gestaltet werden, und wie können Verhal- tensprobleme zielgerichtet angegangen und behoben werden?

Katzen­verhaltens­berater

Die Katze ist derzeit das beliebteste und am häufigsten gehaltene Haustier. Dennoch gestaltet sich das Zusammenleben mit Katzen oft nicht ganz so einfach und harmonisch. Katzen sind ausgesprochene Individualisten, haben einen sehr ausgeprägten Charakter und schließen sich dem Menschen sehr viel weniger eng an als der Hund. Der Katzenverhaltensberater ist der Fachmann für das Zusammenleben und alle Missverständnisse zwischen Mensch und Katze.

Pferde­ver­haltens­berater

Das Pferd nimmt im Zusammenleben mit dem Menschen in vielerlei Hinsicht eine Sonderstellung ein. Es entwickelt sich immer mehr vom „Nutztier“ und Sportpartner hin zum Gesellschafter und besten Freund. So begrüßenswert dieser Schritt in der Pferdeszene auf der einen Seite ist, stellt er doch an die Haltung und Auslastung der Pferde eine besondere Herausforderung dar. Wie können Pferde heute artgerecht gehalten, beschäftigt und ausgelastet werden?

Tier­psycho­logie

Wie unterscheiden sich die einzelnen Säugetierarten? Was macht einen Hund zum Hund, und warum ist der Vergleich mit der Katze in vielen Fällen nicht zielführend? Wie lernen Säugetiere, und welche Befindlichkeiten und Bedürfnisse haben sie? Und vor allem: Welche Konsequenzen und Bedeutung hat das für das Zusammenleben mit dem Menschen? Sie spezialisieren sich während Ihrer Ausbildung auf eine Haupttierart (Hund/Katze oder Pferd) und können ergänzende Tierarten hinzubuchen (Schaf, Ziege, Lama/Alpaka, Meerschweinchen etc.).

Ver­haltens­medi­zinische Tier­psycho­logie

Krankheit hat ebenso wie Gesundheit stets eine Vielzahl von Ursachen! Wie eng Gesundheit und Wohlbefinden auch beim Tieren zusammenhängen, wird deutlich, wenn einer der beiden Bereiche entgleist. 

Wie und in welcher Form kann die Psyche den Körper und der Körper die seelische Gesundheit schwächen? An was erkennt man, dass das System aus den Fugen geraten ist, und wie kann man dem betroffenen Hund helfen?

Hunde­wissen­schaften

Sie möchten zum absoluten Fachmann in Sachen Hund werden und möchten sich dazu das notwendige Grundlagenwissen aus den Bereichen Ethologie, Lernen und Gedächtnis, Ausdrucksverhalten sowie Haltung und Umgang mit dem Hund erwerben? Dann sind die Hundewissenschaften genau das Paket, nach dem Sie gesucht haben. Hier erhalten Sie an einem Ort alle relevanten Informationen, die Sie als mehr als fundierte Grundlage für Ihre Tätigkeiten rund um den Hund benötigen.

Hunde­ernährung

Das Thema Hundeernährung nimmt bei den Hundehaltern einen immer größeren Stellenwert ein. Dabei gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Konzepte von Fertigfuttern, Barf- und Teilbarf-Lösungen bis hin zum Kochen für den Hund. Der Markt ist inzwischen in einem Maße unübersichtlich, dass viele Hundehalter auf einen Fachmann für die optimale Fütterung und Rationsberechnung ihres Hundes zurückgreifen. Dies gilt besonders, wenn Unverträglichkeiten oder bestimmte Krankheitsbilder vorliegen.

Die größten und aktuellsten Lernpakete für Tierberufe am Markt

Ihr Beginn einer tierischen Karriere!

Setzen Sie auf Lernen mit Freude und effiziente, moderne Lernmethoden. Egal, was für ein Lerntyp Sie sind, welches Tempo Sie anstreben: Mit der ATN werden Sie Ihre Ziele erreichen.

Hundetrainer Ausbildung bei der ATN

Sie mögen Hunde und Menschen und möchten Ihre Leidenschaft im Umgang mit beiden zum Beruf machen?

Hundetrainer Ausbildung - Border Collie an der Schleppleine
Scroll to Top