Ständiger Wissens- und Informationszuwachs

Inhalt & Verlauf der Ausbildung zum Pferde­­­verhaltens­­berater

Berufsbild

Mehr zur Ausbildung Pferdeverhaltensberater:
Aufbau und Struktur
Nach der Ausbildung

Kosten der Ausbildung
Rechtsgrundlagen

Ständiger Wissens- und Informationszuwachs

Wissen und Erfahrung für das Pferdetraining und die Beratung des Pferdehalters

Um mit Pferden, ihren Pflegern und Haltern professionell arbeiten zu können, brauchen Sie zu gleichen Teilen ein umfangreiches theoretisches Wissen ebenso wie jede Menge praktische Erfahrung – sowohl in Bezug auf das Training der Pferde als auch in der Beratung und Begleitung der Pferdehalter, Reiter und Stallbetreiber.

Hierbei stehen Gewaltfreiheit und das Tierwohl an erster Stelle. Zudem erwerben Sie umfangreiches Wissen und umfassende Fertigkeiten im Umgang mit Ihren zukünftigen Kunden, sodass Sie Ihre Ideale und Ziele vertreten, wissenschaftlich argumentieren und im praktischen Training umsetzen können.

Die ATN hat Ihnen ein Paket geschnürt, das Sie in 24 Monaten umfassend auf Ihren neuen Traumberuf vorbereitet.

Maximale zeitliche Flexibilität

Wie lange dauert die Aus­bildung zum Pferde­ver­haltens­berater?

Jeder Mensch hat seine eigene Art, wie er lernt, und vor allem sein eigenes Tempo, in dem er lernt. Diesen Umstand haben wir bei der ATN in besonderem Maße berücksichtigt. Durch das Fernstudium sind Sie flexibel in Ihrer Zeiteinteilung und können sich die Themengebiete, die Ihnen besonders am Herzen liegen oder die etwas aufwändiger zu lernen sind, in Video, Bild und Ton wiederholen und mit Ihren Tutoren erörtern.

Zeitmanagement

Dennoch ist es wichtig, das Zeitmanagement nicht aus den Augen zu verlieren. Per se ist es ohne Probleme möglich, den Lehrgang in den angegebenen 24 Monaten zu durchlaufen. Sollten Sie die Ausbildung berufsbegleitend absolvieren und müssen damit rechnen, nicht immer in der Regelmäßigkeit lernen zu können, wie Sie sich das wünschen, empfiehlt es sich, ein oder zwei „Reservemonate“ zur Nacharbeitung einzuplanen. Sollten Sie die Praxisblöcke hinzubuchen, verlängert sich der Zeitraum natürlich. Es empfiehlt sich, für die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung genügend Zeit für die Wiederholung des Stoffes einzuplanen.

Sie haben in jedem Falle die Möglichkeit, die Betreuungszeit von 24 Monaten kostenlos um weitere zwölf Monate auf 36 Monate verlängern zu lassen.

Eng aufeinander abgestimmte Lektionen und Seminare

Was beinhaltet das Leistungs­paket?

Die Pferdeverhaltensberater-Ausbildung enthält:

Kosten für die zweiteilige Abschlussprüfung, die Ihnen den Erwerb dieser umfangreichen Qualifikationen bescheinigt, werden separat berechnet.

Pferdeverhaltensberater Ausbildung - zwei Hengste mit langer Mähne nehmen Kontakt miteinander auf
Pferdeverhaltensberater Ausbildung - Fohlen schnuppert an junger Frau
Pferdeverhaltensberater Ausbildung - weiche Nüstern eines Pferdes mit menschlicher Hand
Pferdeverhaltensberater Ausbildung - Pferd legt entspannt seinen Kopf auf Frau mit geblühmter Bluse ab

Das größte und aktuellste Lern­paket für Pferde­verhaltens­berater am Markt

Ihr Beginn einer tierischen Karriere!

Setzen Sie auf Lernen mit Freude und effiziente, moderne Lernmethoden. Egal, was für ein Lerntyp Sie sind, welches Tempo Sie anstreben: Mit der ATN werden Sie Ihre Ziele erreichen.

Simulationen, Animationen, Videos und Grafiken zu jedem Themengebiet

Fernstudium und doch nie auf sich alleine gestellt

Das Besondere an den Fernlehrgängen der ATN ist, dass Sie dank modernster Video-Konferenz-Tools begleitend zu Ihrer Arbeit in den ConnectiBook-Lernwelten Zugang zu Webinaren, Meetings und Vorlesungen haben, in denen Sie sowohl von und mit Ihren Dozenten und Tutoren lernen als auch mit Ihren Mitschülern gemeinsam von Ihrem Computer am heimischen Schreibtisch aus an Themeninhalten arbeiten können.

Im Zuge dieser Veranstaltungen werden nicht nur skriptspezifische und lehrgangsübergreifende Themen erörtert und so der Horizont noch einmal deutlich über die Skripten hinaus erweitert, sondern auch die Kasuistiken vorgestellt und Therapie- und Lösungsansätze diskutiert. Das Online-Magazin greift aktuelle Themen aus allen Fachbereichen der Ausbildungen der ATN auf und steht Ihnen vollumfänglich zur Verfügung.

Die eigene Lernwelt

Sie erhalten 24 Lektionen mit 35 Lehrskripten, wobei der Begriff Skript hier nicht wirklich den Lernwelten gerecht wird, die Sie jeweils erhalten. Die ConnectiBooks, die Ihnen entsprechend monatlich freigeschaltet werden, enthalten zum einen die Lehrtexte, die Sie sich, wenn Sie das möchten, ausdrucken können, darüber hinaus jedoch noch eine Vielzahl von Simulationen, Animationen, Videos und Grafiken.

Die Theorie der Pferde­ver­haltens­berater Ausbildung

Wofür ist die Theorie in der Ausbildung zum Pferdeverhaltensberater wichtig?

Die Theorie der Ausbildung

Pferdeverhaltensberatung im Fernlehrgang erlernen. Geht das? Vielleicht kam auch Ihnen dieser Gedanke, als Sie zum ersten Mal im Netz gestöbert haben und dabei auf diesen Lehrgang gestoßen sind. Welche Voraussetzungen benötigen Sie, um im Alltag als Verhaltensberater nicht nur bestehen, sondern sich von der großen Masse abheben zu können? 

Sie sollten auf ein umfassendes theoretisches, wissenschaftlich fundiertes Wissen zurückgreifen können. Es ist unverzichtbar für ein erfolgreiches praktisches Handeln. Aber kann man Theorie auch praxisnah vermitteln? Ja, das geht! Die besondere Lernumgebung der ATN beweist es!

Pferdeverhaltensberater Ausbildung - zwei junge braunfarbige Zwillingsfohlen steigen auf grüner Wiese

Überblick über alle theoretischen Lehrgangsinhalte

Theorie der Pferde­ver­haltens­berater Ausbildung

Um den Beruf des Pferdeverhaltensberaters erfolgreich ausüben zu können, benötigen Sie ein breitgefächertes theoretisches, wissenschaftlich fundiertes Wissen. Die ATN hat hierfür ein spezielles Lernmedium entwickelt, das es Ihnen ermöglicht, sich mit den zum Teil sehr anspruchsvollen und komplexen Inhalten nicht nur in Form von Lehrgangstexten, sondern auch mittels Simulationen, Animationen, Videos und Grafiken zu beschäftigen. 

Pferdeverhaltensberater Ausbildung - junge Frau mit gesatteltem Pferd bei Sonnenuntergang auf einer Wiese

Die Ausbidlung Pferdeverhaltensberater umfasst folgende Module:

Ein entscheidender Baustein in der Arbeit des Verhaltens­beraters

Die theoretische Ausbildung

Die theoretische Ausbildung der ATN vermittelt Ihnen den vollumfänglichen Status quo, der derzeit in der internationalen Forschung vorherrscht. Sie erlernen die Grundlagen der Verhaltenswissenschaften, die die Basis einer qualifizierten Arbeit mit jeder Tierart und der Verhaltensberatung / Verhaltenstherapie für jede Tierart darstellen.

Die Ethologie des Pferdes 

Im nächsten Schritt befassen Sie sich intensiv mit der speziellen Ethologie des Pferdes, seinem Normalverhalten und den Funktionskreisen seines Verhaltens. Danach stehen die unterschiedlichen Haltungsformen und der tägliche Umgang mit den Pferd in seiner Haltungsumgebung im Zentrum der Betrachtung, gefolgt von einem sehr umfangreichen Modul zu Kognition. Nach diesen vier Modulen beherrschen Sie also die Grundlagen der Verhaltensforschung, kennen sich mit den Besonderheiten der Spezies Pferd aus, haben erfahren, wie die Lebensumwelt des Pferdes gestaltet sein sollte, und haben gelernt, wie Pferde lernen. 

Das Lernverhalten der Pferde

Lernen findet zu jedem Augenblick statt und ist von uns in vielen Fällen nicht willentlich steuerbar. Die zugrundeliegenden Mechanismen zu begreifen, ist das A und O, um die Entstehung von Verhaltensauffälligkeiten und Verhaltensstörungen zu verstehen. Als besonders prägende Faktoren lernen Sie in diesem Zusammenhang außerdem die Persönlichkeitsforschung, die Befindlichkeiten und Emotionen kennen, die in Bezug auf den Tierschutz und das Tierwohl („animal welfare“) von essenzieller Bedeutung sind.

Pferdeverhaltensberater Ausbildung - braunes Pferd galoppiert ausgelassen über die Wiese
Pferdeverhaltensberater Ausbildung - fuchsfarbenes Pferd mit Border Collie neben einem Zaun bei Sonnenuntergang

Wissenschaftliches Arbeiten 

Nach diesem sehr umfangreichen ersten Teil sind Sie nun bereits imstande, sich mit den Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens auseinanderzusetzen. Nachdem Sie bis hierher das Normalverhalten der Pferde kennengelernt haben, steigen Sie nun in die Themenkreise Verhaltensauffälligkeiten und echte Verhaltensstörungen ein.  

Recht und Tierschutz 

Der letzte große Themenblock beschäftigt sich dann mit Recht und Tierschutz ebenso wie mit den beratenden Fähigkeiten und Fertigkeiten, um Ihnen zu helfen, Ihr gesammeltes Wissen für eine adäquate Beratung der Pferdehalter einsetzen zu können.  

Pferdeverhaltensberater müssen über ein immens breitgefächertes und fundiertes Fachwissen verfügen, müssen sich in Tierschutz und Haltungsfragen exzellent auskennen und gute Didakten sein, um wirkungsvoll mit den Pferdehaltern arbeiten zu können. 

Die Ausbildung der ATN gibt Ihnen dazu alles Wissen und alle Werkzeuge an die Hand!

Die Ausbildungsinhalte im Detail 

Die Ausbildung zum Pferdeverhaltensberater erstreckt sich über 24 Monate. Obwohl es sich um ein Fernstudium handelt, stehen Ihnen dennoch via Video-Konferenz (Zoom) eine Vielzahl von „Live“-Veranstaltungen zur Verfügung, in denen Tutoren, Gastreferenten oder die Lehrgangsleiter und Autoren mit Ihnen gemeinsam, während Sie zu Hause am Computer sitzen, an skriptspezifischen oder lehrgangsübergreifenden Themen arbeiten. Im Zuge dieser Veranstaltungen werden außerdem Fallgeschichten besprochen und gemeinsam Lösungskonzepte für konkrete Beispielfälle entwickelt.

ModulInhalt
1. Grundlagen der VerhaltenswissenschaftenTierpsychologie - Geschichte der Tierpsychologie
Ethogramm - Einführung in die Allgemeine Ethologie und Ethogramm des Wolfes
Verhaltensökologie
Verhaltensphysiologie
Tiertraining - Die Lerntheorien und ihre praktische Anwendung
Lernen und Gedächtnis
2. Spezielle Ethologie des PferdesEthologie des Pferdes 1 – Sinnesleistungen und Aktionsraum
Ethologie des Pferdes 2 – Funktionskreise des Pferdeverhaltens Teil 1
Ethologie des Pferdes 3 – Funktionskreise des Pferdeverhaltens Teil 2
Ethologie des Pferdes 5 – Kommunikation und Ausdrucksverhalten
Befindlichkeiten von Pferden erkennen und beurteilen
3. Erziehung und HaltungEthologie des Pferdes 4 – Haltung, Umgang, Lernen, Verhaltensprobleme
Enrichment, Beschäftigung und Spiele für Pferde
4. Denken und Erleben beim TierEmotionen – neurobiologische Grundlagen
Psychophysiologie bei Säugetieren
Stress bei Tieren und Stressverhalten
Persönlichkeit bei Tieren
Mensch-Tier-Beziehung – Bindung und Freundschaft
Kognition bei Tieren
5. Wissenschaftliches ArbeitenDenken und Wahrnehmen – Konzeption eines Praktikums
Wissenschaftliche Studien zu Tierverhalten – Teil 1 Konzeption und Erstellung, Teil 2 Bello-Studie
Forschungsmethoden und Statistik
6. Unerwünschtes Verhalten, Verhaltensstörungen (ICD) und BehandlungTaxonomie der Verhaltensstörungen bei Tieren
Analysewerkzeuge, Trainings- und Therapietechniken
Verhaltenstherapie des Pferdes
Haltungsbedingtes Verhalten bei Pferden
7. Kommunikation mit KundenKundengespräche – Grundlagen, Rhetorik und Konfliktmanagement
Pädagogisches Handeln in der Beratung des Tierhalters
8. Ernährung, Genetik und EpigenetikVideoseminar Pferdefütterung
Epigenetik und fetale Erfahrungen
9. RechtDas Tier im Recht – Grundlagen des Tierschutzes

Bitte beachten Sie, dass die Aufzählung der vorgenannten Module beispielhaft erfolgt. Ein Anspruch auf bestimmte Skripten besteht nicht. Die ATN behält sich im Rahmen des Lehrplans Veränderungen der Auswahl vor.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt mit der ATN Pferde­verhaltens­berater werden!

Kein Institut bietet eine so facettenreiche Ausbildung für Pferdeverhaltensberater wie die ATN!

Überblick über alle praktischen Lehrgangsinhalte

Was beinhaltet der praktische Teil der Pferde­ver­haltens­berater Aus­bildung?

Pferdeverhaltensberater Ausbildung - blonde Frau trabt mit Pferd an der Hand im Wald

Was beinhaltet praktisches Training?

Die besonderen Herausforderungen dieses Berufes liegen also nicht nur darin, drei Berufsbilder in sich zu vereinen, sondern auch mit Informationen zu arbeiten, die Sie durch die Befragung der Pferdehalter und weiterer Bezugspersonen gewonnen haben.

Ihre Aufgabe besteht darin, Ihre eigenen Befunde aus der Beurteilung und Verhaltensanalyse des betreffenden Tieres mit den Aussagen der Bezugspersonen abzustimmen.

Von der Theorie in die Praxis

In Ihrer Ausbildung werden Sie lernen, die theoretischen Kenntnisse zielgerichtet anzuwenden und einzusetzen. Sie benötigen den sprichwörtlichen „roten Faden“, um sich nicht in Ihrem gewaltigen Wissen zu verlieren.

Umfangreiche Fallbeispiele und Kasuistiken helfen Ihnen, die Praxis des methodischen Vorgehens zu verstehen. Um aber auch praktisches Training anbieten und durchführen zu können, sind ergänzende Kenntnisse und Fertigkeiten nötig.

Training

Was in der Hundewelt bereits seit längerem Bestand hat, ist in der Pferde-Szene noch eine recht junge Erscheinung: Pferde ähnlich wie Hunde zu trainieren. Gerade in der Pferdewelt steht der „Nutzungsgedanke“ bei vielen Menschen immer noch weit im Vordergrund.

Übungen abseits der Nutzung als Reit-, Fahr- oder Voltigierpferd sind im Pferde-Alltag immer noch keine Selbstverständlichkeit. Es hat sich jedoch gezeigt, dass gerade Pferde in konventionellen Haltungsformen sehr deutlich von dieser Art der ergänzenden kognitiven und auch körperlichen Auslastung profitieren.

Verhaltenstherapie

Sie bilden zudem zweifelsfrei eine Bereicherung und Ergänzung zur Therapie von Verhaltensproblemen oder -auffälligkeiten. Wichtig ist hier eine äußerst durchdachte und geplante Vorgehensweise. Pferde profitieren also enorm von dieser Art des Trainings.

Pferdeverhaltensberater Ausbildung - aggressive Rangkämpfe zwischen zwei Pferden auf der Weide
Pferdeverhaltensberater Ausbildung - zwei Pferde nehmen über die Boxentüren Kontakt miteinander auf

Das Training hat positiven Einfluss auf:

  • das Zusammenleben zwischen Bezugsperson und Pferd
  • die Haltungs- und Umweltbedingungen in Stall und Reitanlage
  • Gefahrenbewältigung
  • körperliche Auslastung und
  • kognitive Fähigkeiten

Es lohnt sich, Ihre Eignung als Verhaltensberater um Kenntnisse und Fertigkeiten dieser Art des Tiertrainings zu erweitern. Das theoretische und praktische Know-how speziell zu dieser Thematik erhalten Sie im ATN-Tiertrainer-Lehrgang. Dieser Ergänzungslehrgang vermittelt Ihnen tierartübergreifend spezielles Wissen zu Gesetzen der Lerntheorie und Techniken der Anwendung, die für Pferde ebenso gültig sind wie für andere Tiere.

Fakultative Praxisseminare

Ergänzend haben Sie abhängig von Ihren eigenen Vorerfahrungen und Kenntnissen die Möglichkeit, fakultative kostenpflichtige Seminare hinzuzubuchen, in denen Sie die unterschiedlichen praktischen Aspekte Ihrer Ausbildung in kleinen Gruppen (10 Personen) an Lehr- und Kundenpferden vertiefen und erweitern können.

Wie laufen die Pferdeverhaltensberater Prüfungen ab?

Prüfung und Abschluss der Pferde­ver­haltens­berater Ausbildung?

Wann müssen Prüfungen abgelegt werden?

Das Wort „Prüfung“ lässt in Ihnen ein mulmiges Gefühl aufkommen? Sie müssen schlucken und Ihr Herz beginnt, schneller zu schlagen? Keine Angst, Sie sind nicht allein damit. Aus diesem Grund hat die ATN ein Konzept entwickelt, um Sie so stressfrei und sicher wie möglich auf Ihre Abschlussprüfung vorzubereiten.

Vorbereitung auf die Prüfung

In Ihre Skripten sind eine Vielzahl kleinerer und größerer Wissensabfragen integriert. Diese bearbeiten Sie, wann und so oft Sie mögen. Die Aufgaben haben keinerlei Einfluss auf Ihre Abschlussprüfung. Auch Lern-Apps helfen Ihnen, auf spielerische Art Ihr Wissen zu prüfen und zu festigen. Wenn Sie sich sicher fühlen, bearbeiten Sie abschließend die Multiple-Choice-Fragen zu Ihren Pflichtlektionen. Diese beziehen sich auf die Inhalte der jeweiligen Skripten und zählen als Zwischenprüfungen.

Abschlussprüfung

Haben Sie alle Zwischenprüfungen bestanden? – Sehr gut! Dann melden Sie sich zur schriftlichen Abschlussprüfung an. Sie findet jeweils drei- bis viermal jährlich in Bad Bramstedt und in der Schweiz statt.

Pferdeverhaltensberater Ausbildung - entspanntes braunes Pferd mit geschlossenen Augen und menschlicher Hand

Das größte und aktuellste Lern­paket für Pferde­verhaltens­berater am Markt

Ihr Beginn einer tierischen Karriere!

Setzen Sie auf Lernen mit Freude und effiziente, moderne Lernmethoden. Egal, was für ein Lerntyp Sie sind, welches Tempo Sie anstreben: Mit der ATN werden Sie Ihre Ziele erreichen.

Scroll to Top