Ständiger Wissens- und Informationszuwachs

Inhalt & Verlauf der Ausbildung Tiergestützte Arbeit

Ständiger Wissens- und Informationszuwachs

Tiere in der Tiergestützten Arbeit professionell einsetzen

Damit Sie Tiere in der Tiergestützten Arbeit unterstützend, dem Tierwohl entsprechend einsetzen können, brauchen Sie zu gleichen Teilen ein umfangreiches theoretisches Wissen, ebenso wie jede Menge praktische Erfahrung; sowohl in Bezug auf das Training der Tiere als auch in der Begleitung und Förderung der Klienten.

Hierbei stehen Gewaltfreiheit und das Tierwohl an erster Stelle. Zudem erwerben Sie umfangreiches Wissen und umfassende Fertigkeiten für den Umgang mit Ihren zukünftigen Klienten, um den Spagat zwischen Emotionalität und Professionalität zu meistern.

Die ATN hat Ihnen ein Paket geschnürt, das Sie in 24 Monaten umfassend auf Ihren neuen Traumberuf vorbereitet.

Maximale zeitliche Flexibilität

Wie lange dauert die Ausbildung Tiergestützte Arbeit?

Tiergestützte Arbeit Ausbildung - Küken sitzt auf menschlicher Hand in der Natur

Eine Ausbildung berufsbegleitend zu absolvieren, ist eine besondere Herausforderung. Wir möchten Ihnen daher so viel Flexibilität wie möglich einräumen.

Es ist uns sehr wichtig, dass Sie nicht nur auf die Schnelle Faktenwissen anhäufen, sondern die Materie tatsächlich durchdringen können. Um sich ein Thema wirklich aneignen zu können, müssen immer drei Stufen durchlaufen werden: Lernen – Verstehen – Handeln. Hierzu braucht jeder sein eigenes Zeitfenster.

Die Regelstudiendauer für diese Ausbildung beträgt 24 Monate.

Sie haben die Möglichkeit, die Studienzeit zu halbieren, indem Sie sich doppelte Versendeeinheiten schicken lassen. Dies empfiehlt sich dann, wenn Sie nur ein gewisses Zeitfenster zur Verfügung haben.

Wir können Ihnen dies allerdings nur empfehlen, wenn Sie wirklich viel Zeit für Ihre Studien und praktischen Übungen aufbringen können.

Sollten Sie mit der Regelstudienzeit von 24 Monaten nicht auskommen, haben Sie die Option, Ihre Betreuungszeit kostenlos um weitere zwölf Monate verlängern zu lassen.

Eng auf einander abgestimmte Lektionen und Seminare

Was beinhaltet das Leistungspaket?

Die Ausbildung Tiergestützte Arbeit beinhaltet:

Kosten für die zweiteilige Abschlussprüfung, die Ihnen den Erwerb dieser umfangreichen Qualifikationen bescheinigt, werden separat berechnet.

Tiergestützte Arbeit Ausbildung - Katze mit geschlossenen Augen wird im Liegen gestreichelt
Tiergestützte Arbeit Ausbildung - glückliches junges Mädchen mit Ziege im Sommer auf einer Farm
Tiergestützte Arbeit Ausbildung - Mädchen auf einer grünen Wiese küsst einen Esel auf die Nüstern
Tiergestützte Arbeit Ausbildung - Esel mit jungem Esel auf einer grünen Wiese

Das größte und aktuellste Lernpaket für Tiergestützte Arbeit am Markt

Ihr Beginn einer tierischen Karriere!

Setzen Sie auf Lernen mit Freude und effiziente, moderne Lernmethoden. Egal, was für ein Lerntyp Sie sind, welches Tempo Sie anstreben: Mit der ATN werden Sie Ihre Ziele erreichen.

Überblick über alle theoretischen Lehrgangsinhalte

Theorie der Tierge­stützte Arbeit Ausbildung

Damit Sie später erfolgreich und professionell in Ihrem neuen Tätigkeitsfeld arbeiten können, benötigen Sie eine solide Basis: wissenschaftlich fundiertes theoretisches Wissen! Ohne diesen Hintergrund kann in einem so komplexen und sensiblen Fachbereich nicht seriös gearbeitet werden. Dieses theoretische Grundlagenwissen stellt die Basis für die praktische Ausbildung und Ihre zukünftige praktische Arbeit dar.

Zu Hause lernen, aber nie auf sich alleine gestellt

Dabei beinhalten die Skripte, die Sie über das ConnectiBook erhalten, nicht „nur“ theoretisches Wissen, sondern sie sind vielmehr ein lebendiges Lehr-Instrument. Es sind zahlreiche Bilder, Grafiken, Animationen und Videos integriert, die die Inhalte erlebbar und praktisch nutzbar werden lassen.

Dank einer Vielzahl an Videoseminaren und -Meetings haben Sie die Möglichkeit, mit Ihren Mitschülern und Dozenten in einem regen Austausch zu stehen und gemeinsam an den Themen Ihrer Ausbildung arbeiten zu können.

Interaktives Lernen

Den überwiegenden Teil der Ausbildung absolvieren Sie als Fernstudium ganz bequem von zu Hause aus. Ergänzend bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, das theoretisch Erarbeitete in die Praxis umzusetzen und an Kasuistiken anzuwenden.

Es stehen Ihnen zahlreiche Videoseminare und Video-Meetings zur Verfügung, in denen Sie Ihr erworbenes Wissen festigen und in die Praxis transferieren können.

ModulInhalt
1.Grundlagen der Tierverhaltenswissenschaften
2.Denken und Erleben beim Tier
3.Mensch / Tier-Beziehung und Persönlichkeit des Tierhalters
4.Tiergestützte Arbeit in Wissenschaft und Praxis
5.Ihre Haupttierart zur Wahl: Hund ODER Katze ODER Pferd
6.Ihre fakultative Tierartkombination zur Wahl: Meerschweinchen / Kaninchen ODER Lama / Alpaka / Esel ODER Schaf / Ziege
7.Tiergestützte Arbeit - Best Practice
Tiergestützte Arbeit Ausbildung - ältere Frau mit Brille hält entspannte Katze auf der Brust

Das Team an Ihrer Seite

Die Tutoren, Dozenten, Gastrefrenten und Autoren der Skripte stehen Ihnen dabei zur Seite, können so Themengebiete aus den Skripten vertiefen, mit Ihnen gemeinsam Fallbeispiele erarbeiten und Fragen beantworten.

Außerdem können Sie Kontakt halten zu den anderen Schülern ihres Fachbereichs und gemeinsam Lösungsansätze erörtern und diskutieren. Genauso gut können Sie sich auch zu Lerngruppen zusammenschließen. Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen für jedes Skript ein Tutor zur Verfügung, der gerne bei allen Belangen hilft.

Im Online-Magazin der ATN erhalten Sie zusätzliche aktuelle Informationen aus allen Fachbereichen des ATN-Ausbildungs-Repertoires.

Fakultative Praxisseminare

Zudem haben Sie die Möglichkeit, ergänzende kostenpflichtige Praxisseminare zu buchen, in denen Sie das Erlernte mit Klienten praktisch erarbeiten, hospitieren oder Ihre eigenen Fähigkeiten im Bereich des Trainings der eingesetzten Tiere verbessern können.

Die drei Pfeiler der Ausbildung

Das Konzept dieses Ausbildungsgangs folgt den drei Grundpfeilern: Lernen – Verstehen – Handeln. Auf diese Weise werden Sie optimal auf Ihre zukünftige Tätigkeit vorbereitet.

Die theoretischen Inhalte sind im ConnectiBook dabei so lebendig und interaktiv gestaltet wie nur möglich. Sie können Ihre Lerneinheiten flexibel planen und je nach Inhalt, Vorkenntnissen und Ihrem Lernstil individuell gestalten. Die Studienbriefe stehen Ihnen in schriftlich-multimedialer Form, zum Ausdrucken als Papierexemplar und sogar als eine Art Hörbuch zur Verfügung.

Zudem sind die Texte mit Videos, Animationen und Grafiken angereichert, sodass die Inhalte plastisch greifbar werden. Über Lern-Apps haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen zu vertiefen und zu überprüfen.

Durch dieses reichhaltige Angebot an Lernmedien können Sie mit komplexen Wissensgebieten ganz anders umgehen, sich diese besser zugänglich machen und aneignen. Mehr erfahren unter: ConnectiBook

Tiergestützte Arbeit Ausbildung - glückliche Frau hält drei Wellensittiche auf der Hand
Tiergestützte Arbeit Ausbildung - drei schlafende Ferkel im Stroh

Die folgende Auflistung gibt Ihnen einen Einblick in die verschiedenen Lernmöglichkeiten:

Welche theoretischen Inhalte genau vermittelt werden, finden Sie ausführlich aufgelistet unter dem folgenden Punkt Ausbildungsinhalte

Theorie der Ausbildung Tiergestützte Arbeit

Die Ausbildungsinhalte im Detail

Die theoretische Grundlage der Ausbildung zur tiergestützten Fachkraft erhalten Sie über den Fernlehrgang Tiergestützte Arbeit mit 24 Monaten Bearbeitungszeit. Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Übersicht über alle Lehrgangsinhalte, die Sie im Laufe Ihrer Ausbildung durchlaufen werden.

Wissenschaftliche Grundlagen zur Arbeit mit Tieren

LektionModul 1 – Grundlagen der Tierverhaltenswissenschaften
1.Einführung in die Allgemeine Ethologie / Ethogramm des Wolfes
1.Verhaltensphysiologie
2.Verhaltensökologie
3.Tiertraining – Die Lerntheorien und ihre praktische Anwendung
3.Lernen und Gedächtnis
LektionModul 2 – Denken und Erleben beim Tier
4.Emotionen – Neurobiologische Grundlagen
4.Psychophysiologie bei Säugetieren
5.Stress und Emotionen
6.Persönlichkeit bei Tieren
6.Kognition bei Tieren
LektionModul 3 – Mensch / Tier-Beziehung und Persönlichkeit des Tierhalters
7.Anthrozoologie – Grundlagen
7.Kulturgeschichte der Mensch-Tier-Beziehung 1
7.Kulturgeschichte der Mensch-Tier-Beziehung 2
8.Tier-Mensch-Beziehung und Freundschaft
8.Persönlichkeit des Tierhalters
9.Psychische Störungen des Halters und deren Einfluss auf die Tierhaltung
9.Mensch-Tier-Beziehungspsychologie
Tiergestützte Arbeit Ausbildung - Frau hält zwei Kaninchen auf dem Schoß
Tiergestützte Arbeit Ausbildung - Junge liegt mit Hund auf dem Rücken auf dem Boden und ahmt ihn nach

Tiergestützte Arbeit

LektionModul 4 – Tiergestützte Arbeit in Wissenschaft und Praxis
10.Die Tiergestützte Arbeit – Einführung
10.Tiergestützte Arbeit mit Kindern – Psychologische Grundlagen
11.Entwicklungspsychologie – Einführung
11.Arbeit mit Kindern
12.Natur und Bildung – Einführung in Umweltbildung sowie Natur-, Wildnis- und Erlebnispädagogik
13.Gerontologie und Pflegewissenschaft
13.Resozialisierung – Grundlagen
14.Pädagogisches Handeln in der Beratung des Tierhalters
14.Gerontologie und Pflegewissenschaft – Aufbau
15.Rechtliche Aspekte in der Tiergestützten Arbeit
16.Zoonosen – Grundlagen für Tierberufe
16.Hygiene – Einführung

Verhaltenswissenschaft der gewählten Tierarten

LektionModul 5 – Ihre Haupttierart zur Wahl
17. - 21.Verhaltenswissenschaft der Haupttierart Ihrer Wahl

Lektion 17

  • Ethologie des Hundes – Abstammung, Ökologie & Verhalten des Wolfes
  • Ethologie des Hundes – Domestikation, Geschichte & Verhaltensvergleich Wolf

Lektion 18

  • Rassetypen und rassespezifische Besonderheiten in Training und Therapie
  • Video-Uebungen zum Ausdrucksverhalten beim Hund
  • Ausdrucksverhalten beim Hund

Lektion 19

  • Lernen, Motivation und Ausbildungsmethoden beim Hund
  • Unterwegs mit Hund und Umgang mit Jagdverhalten (Antijagdverhalten)

Lektion 20

  • Ontogenese, Welpen und Junghundeentwicklung
  • Beschäftigung und Spiel

Lektion 21

  • Angstverhalten des Hundes
  • Befindlichkeit des Hundes

Lektion 17

  • Ethologie der Hauskatze 1 – Abstammung, Domestikation, Sinne, Kommunikation (7277)
  • Ethologie der Hauskatze 2 – Sozial-, Jagd-, Sexual- und Lernverhalten (7243)

Lektion 18

  • Ethologie der Hauskatze 3 – Kognition, Empfindungen, Persönlichkeiten (7278)

Lektion 19

  • Ethologie der Hauskatze 4 – Haltung, Mehrkatzenhaltung, Krankheiten (7244)
  • Katzenrassen

Lektion 20

  • Beschäftigung und Spiele für Katzen Teil 1 (7248)
  • Beschäftigung und Spiele für Katzen Teil 2 (7330)

Lektion 21

    • Emotionale Befindlichkeit der Katze- im Ausdruck und sozialer Aktivität (Mausolf)

Lektion 17

  • Ethologie des Pferdes 1 – Sinnesleistungen und Aktionsraum
  • Ethologie des Pferdes 2 – Funktionskreise des Pferdeverhaltens Teil 1

Lektion 18

  • Ethologie des Pferdes 3 – Funktionskreise des Pferdeverhaltens Teil 2
  • Ethologie des Pferdes 4 – Haltung, Umgang, Lernen, Verhaltensprobleme

Lektion 19

  • Kommunikation und Ausdrucksverhalten

Lektion 20

  • Spiel, Beschäftigung und Enrichment für Pferde

Lektion 21

    • Befindlichkeiten von Pferden – erkennen und beurteilen
Tiergestützte Arbeit Ausbildung - junges Mädchen mit langen blonden Haaren streichelt Pferd bei Sonnenuntergang

Spezielle Ethologie der fakultativen Tierkategorie

Zu Ihrem „Haupttier“ Hund ODER Katze ODER Pferd ergänzen Sie eine der drei folgenden Tierartkombinationen, die jeweils aus 3 bis 4 ConnectiBooks besteht.

Tiergestützte Arbeit Ausbildung - glückliches Kind mit drei Ziegen
LektionModul 6 – Ihre fakultative Tierartkombination zur Wahl
22. - 23.Spezielle Ethologie der fakultativ gewählten Tierart

Lektion 22

  • Ethologie des Meerschweinchens – Teil 1
  • Ethologie des Meerschweinchens – Teil 2
  • Ethologie des Meerschweinchens – Teil 3
  • Ethologie des Meerschweinchens – Teil 4

Lektion 23

  • Ethologie des Kaninchens – Teil 1
  • Ethologie des Kaninchens – Teil 2
  • Beschäftigung und Spiele für Meerschweinchen und Kaninchen
  • Trainingsgrundlagen, Beschäftigung und Spiele mit Kaninchen

Lektion 22

  • Ethologie des Esels – Teil 1
  • Ethologie des Esels – Teil 2

Lektion 23

  • Ethologie des Lamas und Alpakas

Lektion 23

  • Ethologie der Ziege
  • Ethologie des Schafes
  • Ökologische Schaf- und Ziegenhaltung

Best Practices

LektionModul 7 – Sammelband Best Practice
24.Best Practice 01 – Psychomotorische Entwicklungsförderung Medium Pferd
24.Best Practice 02 – Das Prison Pet Partnership-Programm
24.Best Practice 03 – Projekt TGT mit Hunden an der Universität Leipzig
24.Best Practice 04 – Zauberpädagogik

Bitte beachten Sie, dass die Aufzählung der vorgenannten Skripten beispielhaft erfolgt. Ein Anspruch auf bestimmte Skripten besteht nicht. Die ATN behält sich im Rahmen des Lehrplans Veränderungen der Auswahl vor.

Tiergestützte Arbeit Ausbildung - Mann füttert Schwein
Tiergestützte Arbeit Ausbildung - Mensch füttert Papagei einen Kern

Überblick über die zubuchbaren Praxisseminare

Was beinhaltet der praktische Teil der Aus­bildung Tierge­stützte Arbeit?

Die praktische Ausbildung im Rahmen der TGA verläuft zweigliedrig:

1. Videoseminare und Kasuistiken

Begleitend zu Ihren Lehrskripten nehmen Sie bequem von zu Hause an Videoseminaren (Zoom) teil, in denen Sie mit Ihren Mitschülern und Dozenten Fallgeschichten besprechen, Settings diskutieren und Konzepte für konkrete Fälle entwerfen. Außerdem können hier konkrete gefilmte Interventionen ‚step by step‘ besprochen und analysiert werden. Auf diese Weise können Sie die theoretisch in den Skripten erarbeiteten Inhalte direkt in der Praxis erproben und überprüfen.

2. Praxisseminare, Hospitationen

Ergänzend haben Sie die Möglichkeit, kostenpflichtig an einer ganzen Reihe unterschiedlicher Praxisseminare teilzunehmen oder bei speziell von uns ausgewählten Fachleuten zu hospitieren bzw. Praktika zu absolvieren.

Tiergestützte Arbeit Ausbildung - Tausendfüßler auf der Hand
Tiergestützte Arbeit Ausbildung - glückliches Kleinkind mit Schnuller beobachtet eine Schnecke

Die Praxisseminare gliedern sich wiederum in zwei Hauptgruppen auf:

1. Praktische Übungen

Bei diesen Seminaren erlernen Sie mit den eigenen Tieren bestimmte Fertigkeiten und Übungen, die speziell für den Einsatz am Klienten geeignet sind. Diese Seminare dienen vor allem dazu, Ihnen Ideen und Handwerkszeug an die Hand zu geben, wie Sie Ihre Settings gestalten und welche Übungen mit welchen Tieren besonders lohnend sind. Hierbei können die Kurse auf eine einzelne oder auf mehrere Tierarten ausgelegt sein. Beachten Sie hier bitte die Ausschreibungen. Themen sind hier:

  • Schulhunde / Schultier
  • Vorlesetiere
  • Besuchsdienste
  • Konzeption und Entwicklung von Einzel- und Gruppen-Settings
  • Neue und innovative Ideen zur Gestaltung tiergestützter Einheiten

2. Hospitations­seminare

Bei diesen Seminaren begleiten Sie fertige Teams im Einsatz und können so einen Einblick in die tägliche Arbeit dieser Assistenztierteams gewinnen. Es werden unterschiedliche Institutionen besucht und unterschiedliche Arten von Settings präsentiert. In diesem Fall bitten wir Sie, die eigenen Tiere zu Hause zu lassen. Im Zentrum dieser Seminare steht der Kontakt mit den unterschiedlichen Klientengruppen und das Begleiten der Teams. Im Anschluss an jede Einheit erfolgt ein Analysegespräch und eine Auswertung.

Tiergestützte Arbeit Ausbildung - junge Frau umarmt liegenden Golden Retriever
Tiergestützte Arbeit Ausbildung - blondes junges Mädchen mit einem Vogel auf der Schulter

Wie laufen die Tiergestützte Arbeit Prüfungen ab?

Prüfung und Abschluss der Tiergestützte Arbeit Ausbildung

Ihre Lehrskripte sind untergliedert in Pflicht- und fakultative Lektionen. Am Ende der Pflichtlektionen finden Sie jeweils Multiple-Choice-Fragen, die Sie beantworten und auf elektronischem Wege einreichen. Diese kleinen Wissensüberprüfungen gelten als Zwischenprüfungen.

Schriftliche Prüfung

Sobald Sie alle dieses Tests erfolgreich gemeistert haben, können Sie sich zur schriftlichen Abschlussprüfung anmelden. Diese findet mindestens dreimal im Jahr an Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Hier erhalten Sie ebenfalls einen Fragensatz, der auf Basis der Ihnen bekannten Lehrinhalte entworfen wurde.

Facharbeit

Darüber hinaus reichen Sie ein Kurzkonzept für ein von Ihnen geplantes Setting inklusive aller notwendigen Formulare (Hygieneplan, Bestandsbuch etc.) ein. Auf diese Weise bereiten Sie Ihr erstes Setting vor und erstellen zeitgleich alle wichtigen Formulare, die Sie für Ihre zukünftige Praxis brauchen werden. Wenn beide Teile bestanden sind, erhalten Sie Ihr Abschlusszeugnis, das unter anderem auch Auskunft über den Umfang Ihrer Ausbildung gibt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt mit der ATN Fachkraft für Tiergestützte Arbeit werden!

Kein Institut bietet eine so facettenreiche Ausbildung für Tiergestützte Arbeit wie die ATN.

Scroll to Top